Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Tuesday, 17. October 2017

Bischofshofen/Villach (AUT), 07.-08.10.2017 – Michael Hayböck (UVB Hinzenbach) kürte sich nach seinem Sieg auf der Großschanze in Bischofshofen auch zum Sieger auf der Normalschanze in Villach und damit zum Doppelstaatsmeister. Ein spannender Zweikampf entwickelte sich auf der Großschanze. Dabei setzte sich Michael Hayböck mit Sprüngen auf 137 und 135,5 Metern um 1,3 Punkte vor Gregor Schlierenzauer durch.

Der Theninger holte sich auch den Titel auf dem kleinen Bakken in Villach mit Sprüngen auf 101,5 und 96,0 Meter (264,4 Punkte) deutlich vor Stefan Kraft (257,0) sowie Titelverteidiger Manuel Fettner (250,1). Den Titel bei den Damen sicherte sich Chiara Hölzl (S), vor Jacqueline Seifriedsberger (SC Waldzell) und Elisabeth Raudaschl (NTS Salzkammergut). Das LSVOÖ Team gratuliert sehr herzlich!

Die Weltcup-Saison der Skispringer beginnt Mitte November (17.-19.11.) mit einem Einzel- und einem Teambewerb in Wisla (POL).