Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Saturday, 21. October 2017

Linz (AUT), 15.06.2017 – Die 30-jährige gab das Ende ihrer Profikarriere bekannt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Christina Staudinger mit dem LVOÖ- Ehrenzeichen in Bronze geehrt und feierlich verabschiedet. Die frühere Skirennläuferin war im alpinen Skirennsport insbesondere in den Disziplinen Abfahrt und Super G erfolgreich und wechselte 2012 zum Skicross. Nach einer schweren Knieverletzung im Winter 2015 kämpfte sich „Chrisi“ voll motiviert auf die Skicross-Pisten zurück.

Mit anfänglichen Startschwierigkeiten fand die Saison 2015-2016 mit den Rängen drei und sieben bei Europacupeinsätzen ein versöhnliches Ende. In der Saison 2016-2017 konnte Staudinger mit zwei Stockerlplätzen im Europacup und einer top Ten Platzierung im Weltcup punkten. „Ich beende meine Karriere als Rennläuferin und natürlich schwingt Wehmut mit, wenn man eine so lange Zeit im Skizirkus unterwegs ist. Ich ziehe mich gesund vom Leistungssport zurück und blicke auf eine schöne Zeit mit allen Höhen und Tiefen die ich nicht missen möchte zurück“, so Staudinger.

Langweilig wird ihr aber auch ohne die zwei Bretter, die die Welt bedeuten, sicher nicht werden. Sie wird künftig als Lehrerin an einer Neuen Mittelschule unterrichten. Das LSVOÖ-Team wünscht das Allerbeste für den neuen Lebensabschnitt und bedankt sich für die tollen Erfolge der letzten Jahre.