Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Saturday, 21. October 2017

Hinterstoder (AUT), 26.-28.02.2016 – Die Skistars der Herren-Weltcupszene sind am letzten Wochenende im Februar für drei spannende Bewerbe zu Gast im Stodertal. Bereits zum neunten Mal werden dann Herren-Weltcuprennen in Hinterstoder auf einer der schwierigsten Strecken im Weltcupzirkus ausgetragen. Nach der tollen Fanstimmung und den großartigen Siegen im Februar 2011 durch Hannes Reichelt (Super-G) und Philipp Schörghofer (Riesentorlauf) liegt die Messlatte hoch. Wer wird sich wohl diesmal auf der spektakulären „Hannes Trinkl Weltcupstrecke“ durchsetzen? "Es soll ein Weltcup der Herzlichkeit werden", so OK-Chef Gerold Hackl. Alle Informationen zum Weltcup-Wochenende auf: http://www.weltcup.at

Linz (AUT), 18.02.2016 - Zwei LSVOÖ-Sportler haben mit besonders guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und wurden vom ÖSV in den WM-Kader berufen. Nachdem die Peilsteinerin Elisabeth Reisinger (SU Böhmerwald) zu Saisonbeginn in Kanada ihre Premiere im Ski-Weltcup feiern konnte und beim Rennen in Val d'Isere  ihre ersten Weltcup-Punkte holte darf sich die Stams-Schülerin über die Nominierung in den Kader für die Alpine Junioren WM 2016 in Sotschi freuen. Ebenso wie Slalom-Ass Max Lahnsteiner (Skiteam Ebensee). Der 19-jährige Ebenseer ist Österreichischer U18-Meister im Slalom sowie im Riesentorlauf und will sich weiter im Europacup etablieren. Die Alpine Junioren WM in der Olympiastadt Sotschi  findet in der Zeit vom 24. Februar bis 6.März 2016 statt. Das LSVOÖ-Team gratuliert herzlich zur Nominierung und wünscht den beiden Athleten viel Erfolg bei den Wettkämpfen. Informationen: http://www.rassfevents.ru/en 

Saalbach (AUT), 17.02.2016 – Bei der zweiten verkürzten FIS-Abfahrt in Saalbach (Kandidat für Austragung der Ski-WM 2023) zeigten zwei Oberösterreich auf. Daniel Hemetsberger (SV Unterach) teilte sich den Sieg ex aequo mit dem Steirer Karelly. Es war der erste Abfahrtssieg für den 24-Jährigen in dieser Saison. Michael Offenhauser (ESKA Wels) holte Platz neun. Die beiden sind mit dem starken ÖSV-Speed Team im Europacup unterwegs.

Jeongseon (KOR), 07.02.2016 – Bravo Vinc! Vincent Kriechmayr (TVN Wels) jubelte als Dritter (+1,06 sec) beim Super-G in der Olympia-Testwoche in Südkorea über seinen zweiten Weltcup-Karriere Podestplatz. Der 24-jährige war sich nach dem 29. Platz in der Abfahrt sicher, dass es im Super-G besser gehen wird. "Da habe ich ganz andere Möglichkeiten. Ich wusste, dass da runter viel mehr drinnen ist. Zum Glück hatte ich Recht. Es war einer der schwierigeren Super- G in der Saison, die Sprünge sind weit gegangen. Wenn du durchkommen wolltest, musstest du sehr taktisch fahren," so der Gramastettener nach seinem besten Saisonresultat. Es war das fünfteTop-Elf-Resultat im fünften Super-G in dieser Saison für den sympathischen Mühlviertler. Bestes Karriereergebnis ist ein zweiter Platz im vergangenen März in Kvitfjell. Das Zweitbeste passierte nach taktisch kluger Fahrt nun ausgerechnet bei der Olympia-Generalprobe.

Hochficht (AUT), 06./07.02.2015 – Anfang Februar finden die FIS Ski Tage der Herren am Hochficht-Zwieselberg statt. Es werden die besten Nachwuchs-Rennläufer am Start erwartet.

06.02.2016, 09.30 Uhr: 1. DG GS (12:00 Uhr: 2 DG GS)

07.02.2016, 09.30 Uhr: 1. DG GS (12:00 Uhr: 2 DG GS)

Information: http://www.boehmerwald.at/oesterreich/veranstaltung/430001712/muehlviertler-fis-tage.html